Entsetzen

 

In Zeit und Raum voll Furcht so sehr
voll Irrsinn, Terror, Hass so dumm.
Weiß ich nicht wie, noch was, noch wer...
So viele Blicke trauern stumm.

Wie könnten Worte auch beschreiben,
was da geschah, den Tod, das Leid,
die Sprache flieht vor Grausamkeiten,
der Tod trägt ein vielfältig Kleid.

Ich muss zuerst in meine Mitte
muss heulen, schreien... Einsamkeit.
Ich will Gott klagen, ihn rufen: Bitte!

Ein Schimmer in der Dunkelheit.

 

am 11.09.2001 verändern Terroranschläge in New York und Washington die Weltpolitik

 

(c) 2001 Sebastian Grund