Rosen im Schnee

Frierend
stapft er durch
den Schnee seines Erlebens.
Sein Atem malt
bläulichen Schimmer
in die Luft.
Kein Blatt, kein Halten...

Rosen liegen im Schnee.

Vorsichtig
mit großem Schritt
steigt er über sie
stellt seinen Kragen,
und entdeckt sie
als Fata Morgana.

 

(c) 2004 Sebastian Grund